Designer Design
Just a Story of a Slut.

Seh dich von weitem.
Mit nem Getränk in der Hand. Deine Kumpels um dich herum.
Schaust mich von oben bis unten an, grinst rüber. Ich lächle zurück.
Gehe weiter.
Weiß dass du mir folgen wirst. Mich auf ein Getränk einladen wirst.
Oh ja, das brauch ich. Mehr Alkohol in meinem Blut.
Gehe rüber zur Bar, stecke mir eine Zigarette in den Mund, da stehst du plötzlich neben mir, bietest mir dein Feuerzeug an.
Ich wusste es. Du willst mich.
Stecke meins wieder ein, lass dich meine Zigarette anzünden.
Nehme einen Zug und schaue dich herausfordernd an.
Bestellst 2 Getränke.
Wodka.
Ich brauch das. Mehr mehr mehr…
To forget the pain.
Nimmst mich an die Hand, wir gehen zur Tanzfläche.
Unsere Körper bewegen sich im selben Rhythmus zur Musik.
Du stehst drauf. Es macht dich geil meinen Arsch in deinem Schritt zu spüren.
Deine Hände an meiner Hüfte. Gleiten immer höher…
Nein nein, das ist zu viel des Guten, ich lege sie weg und grins dich frech an.
Böser Junge.
Trotzdem weißt du, ja ich will dich.
Only for this one night.

Mein Gesicht kommt deinem ganz nah, ich rieche dein After Shave, ich spüre deinen schnellen Atem, du meinen.
Du willst mich küssen.
Böser Junge.
Und trotzdem weißt du dass es jeden Moment passieren wird.
Hab keine Lust mehr zu tanzen. Die Musik is scheiße, mein Promillegehalt sinkt.
Ich hab wieder nur sein Gesicht vor Augen.
Lass und was trinken sag ich.
Du gibst mir wieder einen aus.
Wodka.
Bestell mir selber noch einen.
Du gehst aber ran sagst du.
Ex den Wodka weg und zieh dich an mich ran.
Küss mich.
Tu so als wenn wir uns ewig kennen.
Als wenn wir uns vertrauen.
Als wenn wir ein Paar wären.
Tu so als wenn du mich liebst.
Love-Faker.
Warum kann er mich nicht so begehren wie du es tust?
Scheiß auf den Gedankenmüll…
Es gibt nur mich und dich.
Zünde mir eine Zigarette an.
Habe keine Lust mehr.
Keine Lust mehr so zu tun als wenn es mir Spaß machen würde.

Fragst mich nach meiner Nummer.
Ich erfinde eine.
Schaue dich an…
Du bist hübsch.
Aber nicht so schön wie er.
Kommst nicht annährend an ihn ran.
Habe nichts gefühlt bei dem Kuss.
Nichts beim tanzen.
Nichts beim Händchenhalten.
Bist einfach irgendwer.
Wieder ein Name auf meiner Liste.
Ein Name den ich schon längst vergessen habe.
Nicht der Name der in meinem Herzen eingebrannt ist.
Ich hoffe ich sehe dich nie wieder…

Da steht meine Freundin und ruft sie hätte mich überall gesucht.
Ich sage dir dass ich auf Toilette gehe.
Gehe dir den Rest des Abends aus dem Weg.
Verlasse irgendwann den Club.
Es ist schon spät.
Auf dem Weg nach Hause.
Sturzbesoffen.

Endlich kann ich meinen Tränen freien Lauf lassen.
In der Dunkelheit sieht sie niemand.
Niemand hört mein Schluchzen.
Die ganze Zeit sein Gesicht vor Augen.
Die ganze Zeit sein Name in meinem Ohr.
Würde mich am liebsten ins Gebüsch legen und einschlafen und nie wieder aufwachen.
Ich verstehe es nicht.
Ich versteh es einfach nicht.
Was ist so falsch an mir?

Jeden Abend dasselbe.
Die Typen stehen auf mich.
Er nicht.
Nummer 21, Nummer 22…
Warum er nicht?

Alles Stricher, die mir Liebe vorfaken sollen.
Es aber nicht schaffen.
Und verzweifelt such und such ich im Suff weiter, bis ich endlich jemanden finde der mir seine Liebe so gut vortäuschen kann wie ich all denen einen Orgasmus.
26.9.07 22:15


 [eine Seite weiter]